Start Idee
Idee Drucken E-Mail

 

Sport, besonders Ausdauersport, fördert bei Kindern die Konzentration, stärkt die Disziplin und sorgt für einen gesunden Ausgleich im Kinder-Alltagsstress.

 

Durch den Robert-Förster-Nachwuchs-Cup sollen zum einen Kinder ans Radfahren geführt werden sowie junge und talentierte Rad-Sportler aus Mitteldeutschland optimal gefördert und unter Umständen für den Leistungssport gesichtet werden.

 

Wettkämpfe für die Altersklasse unter 15 Jahren nehmen immer mehr ab, die Nachwuchsarbeit im Radsport stagniert. Wir geben ihnen auf diesem Weg eine Chance, sich im sportlichen Wettkampf zu messen und weiter zu entwickeln.

 

Schon die Vorstellung des Grobkonzeptes Ende 2009 durch den Namenspatron Robert Förster begeisterte so sehr, dass sich der Oberbürgermeister der Stadt Markkleeberg, Herr Dr. Bernd Klose und die Bürgermeisterin der Gemeinde Großpösna, Frau Dr. Gabriela Lantzsch sofort als Schirmherren bereitstellten und es bis heute sind.